Unternehmen
 

Bei unseren Kursen zum Tiertaping nach Heinbokel, Rudde & Fink bemühen wir uns jederzeit um exzellente Lern- & Lehrbedingungen. Nachfolgend möchten wir Ihnen mit acht guten Gründen aufzeigen, warum die Teilnahme an einer Fortbildung bei uns besonders lohnenswert ist:

Kleine Gruppen!

Mit Gruppengrößen von maximal 14 Teilnehmern erleben Sie bei uns eine ruhige, konzentrierte, aber dennoch fröhliche und überschaubare Lerngruppe, bei der alle Ihre Fragen Gehör finden und die Dozenten ausreichend Zeit für eine persönliche Begleitung und Korrektur im Praxisteil mit spezifischem Feedback für jeden Teilnehmer haben.

Optimale Betreuung!

Wir halten nichts von Großgruppen, die nur durch eine Dozentin oder einen Dozenten betreut werden. Daher bemühen wir uns, ein Verhältnis von Dozenten zu Teilnehmern von maximal ein zu sechs zu erreichen. Oftmals werden unsere ausgebuchten 14er-Kurse mit drei Dozenten betreut!

Unsere Dozenten!

Bei Maia-Medical arbeiten Dozenten und Mitarbeiter aus unterschiedlichen Bereichen. Neben Tierphysiotherapeuten mit langjähriger Erfahrung der Tapepraxis, sowie Tierärzten und Pferdeosteopathen mit hohem Fachwissen sind auch unser gesamtes Leistungsteam, Naturwissenschaftler und Humanphysios regelmäßig bei den Kursen mit im Einsatz. Die Vermittlung eines großen interdisziplinären Wissensschatzes ist dadurch ebenso selbstverständlich, wie regelmäßige Dozentenworkshops und eine fundierte Weiterbildung und Qualitätskontrolle unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Tiere!

Sorgfältig ausgewählte, ruhige Pferde in ausreichender Anzahl und sozialverträgliche Hunde & Rinder ermöglichen Ihnen, die Praxis ohne Hektik & Stress zu erlernen und praktisch im Kurs umsetzen zu können.

Die Kursräumlichkeiten!

In ruhiger Umgebung und bestens gewärmten Räumen begrüßen wir Sie stets mit Heiß- und Kaltgetränken sowie vielen süßen Leckereien zum Kurs und tragen auch damit zu einer positiven, ausgeglichenen Kursatmosphäre bei. Bei der Auswahl der Pferdestandorte achten wir zudem darauf, dass während unserer Kurszeiten in der Praxis für uns ein ruhiger Hallenteil oder oftmals sogar die ganze Halle reserviert ist, ohne das parallel Reitbetrieb stattfindet. An einigen Standorten ist zudem ein Mittagessen im Kurspreis bereits inbegriffen, an den anderen Standorten besteht die Möglichkeit, gemeinsam eine Lieferbestellung zu organisieren.

Die Materialien und Zusatzleistungen!

Eine Auswahl hochwertige Tapes, vollfarbige Skripte in Fließtext und besondere Begleitmaterialien sorgen dafür, dass Sie auch nach dem Kurs eine Nachschlagmöglichkeit haben und durch die Materialqualität schnellstens Tape-Erfolge vorweisen können! Zudem ist im Kurspreis der Eintrag als ausgebildeter Therapeut unserer Methodik in der Therapeutenliste / Datenbank auf www.pferdetaping.de und www.tiertaping.de inbegriffen.

Unsere Erfahrung!

Seit 2007 haben über 2000 Teilnehmer unsere Fortbildungen zum Tiertaping besucht und tragen durch das persönliche Feedback dazu bei, dass wir immer (noch) besser werden. Seit 2007 veröffentlichen wir regelmäßig (wissenschaftliche) Artikel zum Tiertaping nach Heinbokel, Rudde & Fink.

Kostenloser Refresher

Sollten Sie trotz aller Vorteile doch noch einmal Fragen nach einem absolvierten Basiskurs haben, oder die Grundtechniken unter Aufsicht wiederholen möchten, steht Ihnen nach dem kostenpflichtigen Besuch eines Basiskurs zum Pferdetaping, Hundetaping oder Rindertaping bei uns ein kostenloser Kurs, der Tiertaping-Refresher zur Verfügung. Dort werden die erlernten Techniken noch einmal vorgestellt und das Handling gefestigt.